Vorlesen

Erfolgreicher Lehrgang: Lebenshilfe Vorarlberg stärkt sexuelle Bildung von Menschen mit Behinderungen

Lebenshilfe Vorarlberg stärkt sexuelle Bildung von Menschen mit Behinderungen

Bild 1

Ich habe meine Lebenserinnerungen selbst auf Papier gebracht

Bild1

Lebenshilfe dankt ihren Freiwilligen und Ehrenamtlichen

Maldoner_Holzer

Zwei neue Aufsichtsräte bei der Lebenshilfe Vorarlberg

Bild 1

Großzügige Spende der Firma Helbok für Wohnhaus Hörbranz

Fortbildungen

Mit den Fort- und Weiterbildungen der Lebenshilfe-Akademie soll gemeinsam neues Wissen erworben und vorhandenes erweitert werden. Da uns barrierefreie Information und Kommunikation wichtig sind, haben wir das Programm in „leichter Sprache“ verfasst.   » Mehr erfahren

Zeit schenken

Werden Sie aktiv und gestalten Sie mit! Freiwilliges Engagement bietet Ihnen die Chance, Menschen mit Behinderungen mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Finden Sie heraus, wie Sie persönlich etwas bewirken können – Ihr Einsatz macht den Unterschied! Weitere Infos finden Sie » HIER.

Herzlich willkommen

Wir begleiten Menschen mit Behinderungen bei einem selbstbestimmten und erfüllten Leben inmitten unserer Gesellschaft.

Wir setzen uns mutig dafür ein, dass die Gesellschaft Menschen mit Behinderungen als selbstverständliche und gleichberechtigte Akteurinnen und Akteure anerkennt und entsprechende Brücken baut.


Warum ist das „Mitanand“ so wichtig?

Im Mittelpunkt des Films stehen Menschen in der Lebenshilfe Vorarlberg. Neun verschiedene Geschichten und Perspektiven dieser Menschen geben einen persönlichen Einblick, wieso ein „Mitanand“ (Miteinander) so wichtig ist.

Der Film entstand in Zusammenarbeit mit der Filmproduktion Medienzoo.

Die Lebenshilfe Vorarlberg, der Sunnahof und das IAZ wurden ausgezeichnet als „familienfreundlicher Betrieb 2024 - 2025“.




Der Lebenshilfe Vorarlberg, dem Sunnahof und dem IAZ wurde das Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ verliehen.


Aktuelles

Götzis, 05.04.2024

Erfolgreicher Lehrgang: Lebenshilfe Vorarlberg stärkt sexuelle Bildung von Menschen mit Behinderungen

Egal ob mit oder ohne Behinderungen: Alle Menschen teilen dieselben grundlegenden Bedürfnisse nach Liebe, Zärtlichkeit und Sexualität. Eine umfassende Sexualaufklärung muss daher für alle zugänglich sein.  »  Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Hörbranz, 20.02.2024

Buchpräsentation: Ich habe meine Lebenserinnerungen selbst auf Papier gebracht

Biografien gibt es in Hülle und Fülle, doch Lebensgeschichten von Menschen mit Behinderungen werden nur selten niedergeschrieben. Eine bemerkenswerte Ausnahme bildet die Autobiografie von Helga Fink.  »  Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Götzis, Sulz, 23.01.2024

Lebenshilfe Vorarlberg dankt ihren Freiwilligen und Ehrenamtlichen

Als Ausdruck der Anerkennung lud der Vorstand des Vereins Lebenshilfe Vorarlberg alle Engagierten zu einem Neujahrstreffen ins Raiffeisen Forum Vorderland in Sulz ein, um den engagierten Personen für ihre unverzichtbare Unterstützung zu danken.  »  Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Götzis, 22.12.2023

Zwei neue Aufsichtsräte bei der Lebenshilfe Vorarlberg

Im Dezember wurden Mag. Dr. Christian Holzer MA und Mag. (FH) Thomas Maldoner neu in den Aufsichtsrat der Lebenshilfe Vorarlberg GmbH gewählt.  »  Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Götzis, 21.12.2023

Großzügige Spende der Firma Helbok für Wohnhaus Hörbranz

Das Wohnhaus Hörbranz der Lebenshilfe Vorarlberg wurde mit einer großzügigen Spende in Höhe von 2.000 Euro von der Helbok Kanal services GmbH bedacht.  »  Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Weitere aktuelle Meldungen:

» Presse