ZIVILDIENER FÜR JUNI GESUCHT

Für den nächsten Turnus im Juni suchen wir Zivildiener. Sag auch Du „Ja zum Zivi“ und zu wertvollen Erfahrungen mit Menschen mit Behinderungen! Um individuelle Wünsche berücksichtigen zu können, am besten gleich anmelden. Mehr dazu » hier

WERDEN SIE UNSER(E) FREUNDIN ODER FREUND

Um den Weg zur Inklusion – dem selbstver-ständlichen „Mitanand“ – gemeinsam gehen zu können, sind Menschen mit Behinde-rungen und die Lebenshilfe auf die Solidarität von Freunden angewiesen. Mehr dazu » hier

Herzlich willkommen!

Seit mehr als 50 Jahren begleiten wir Menschen mit Behinderungen bei einem selbstbestimmten und erfüllten Leben inmitten unserer Gesellschaft.

Wir setzen uns mutig dafür ein, dass die Gesellschaft Menschen mit Behinderungen als selbstverständliche und gleichberechtigte Akteure anerkennt und entsprechende Brücken baut.


Kantine.L – „Jeder ist anders, jeder isst anders“

Über 30 Themen wurden für das Projekt „Social Spots“ der FH Vorarlberg (Intermedia) eingereicht. Die StudentInnen trafen die Auswahl selbst. Auf kurze und prägnante Weise zeigt Claudia Maier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantine.L sowie ihre Gäste und bringt das Motto auf den Punkt: Jeder ist anders und mitanand schmeckt's besser!

Aktuelles

Göfis, 08.05.2018
Neue Geschäftsführerin für den Sunnahof

Mit 1. Juni 2018 beginnt Gülsevin Akyokuş am Sunnahof der Lebenshilfe Vorarlberg ihre Tätigkeit. Mit 1. Juli übernimmt sie die Geschäftsleitung von Thomas Lampert.
» Zum Bericht
----------------------------------------------------------

Dornbirn, 07.05.2018
Spende der Pfarre Bruder Klaus

Kürzlich durfte sich die Werkstätte Dornbirn-Riedgasse über eine großzügige Spende freuen. Überreicht wurde diese von Wolfgang Rusch und Thomas Rein.
» Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Dornbirn, 03.05.2018
Forderung: „Gehalt statt Taschengeld"

Anlässlich des internationalen „Tag der Inklusion“ am 5. Mai fordert die Lebenshilfe Vorarlberg für Menschen mit Behinderungen Arbeitsplätze am allgemeinen Arbeitsmarkt und eine angemes- sene Entlohnung.
» Zum Bericht

----------------------------------------------------------

Weitere aktuelle Meldungen:
» Presse