Sunnahof – Echt.Bsundrig.Bio

Das Modell Sunnahof ist vor allem wegen seiner Vielfalt von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen einzigartig. In den beiden Betrieben wird Integration gelebt: das bedeutet gemeinsames Lernen, Arbeiten, Wohnen und Freizeit erleben. Dafür steht in Tufers sowie in St. Arbogast ein hoch motiviertes Team für Begleitung, Betreuung und Therapie zur Verfügung. Die innovativen Biohöfe sind beispielhaft für nachhaltige und zukunftsweisende Arbeit mit und von Menschen mit Behinderungen.

Sunnahof Tufers – Natur und Arbeit im Einklang

  • Unsere Landwirtschaft ist ein anerkannter Bio-Betrieb mit Ochsen, Ziegen, Rindern und Hühnern.
  • Finden Sie Zeit zum Genießen/Ausspannen in unserer Hofgastronomie – wir verwöhnen Sie mit zünftigen Brotzeiten, Speisen und Getränken aus eigener Produktion.
  • In unserem Hofladen gibt es eine breite Palette an Bio-Produkten – darunter frische Eier, Wurst- und Fleischprodukte, Kartoffeln, Honig, Hausbrände, Teespezialitäten und Delikatessen.
  • In der Gärtnerei bauen wir Biogemüse, Zierpflanzen und Kräuter an – "natürlich" nur unter Verwendung von Nützlingen, Biodünger u. Komposterde.
  • Planen Sie ein Seminar zu veranstalten? Wir vermitteln Ihnen gerne geeignete Räumlichkeiten in unserem Seminarbereich.
  • Werfen Sie einen Blick in unsere Tischlerei – hier finden Menschen mit Behinderungen einen abwechslungsreichen und sinnvollen Arbeitsplatz.

Sunnahof St. Arbogast

Der Sunnahof St. Arbogast ist im November 2007 nach dem Vorbildmodell vom Sunnahof Tufers entstanden und wird ebenso nachhaltig und zukunftsweisend geführt. Hier finden Menschen mit Behinderungen eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Einklang mit der Natur.

  • Im Bereich Landwirtschaft werden Freilandhühner, Rinder, Mutterziegen und Schweine gehalten.
  • Der Kräutergarten dient zur Herstellung von naturreinen Teespezialitäten, mit denen wir unsere Gäste gerne verwöhnen!

Am Sunnahof St. Arbogast wird eine Insel der Ruhe und Entspannung geschaffen und Integration erlebbar gemacht.

Öffnungszeiten:
Arbeitsbereiche Tufers & St. Arbogast
Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.30 Uhr

Hofladen und Hofgastronomie Tufers
Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Mehr Informationen gibt es auf der » Sunnahof-Internetseite.